Peru

Peru legte in den vergangenen zehn Jahren trotz Weltwirtschaftskrise um durchschnittlich 6% jährlich zu. In einem ähnlichen Tempo wie in China steigt das Pro-Kopf-Einkommen der 32 Mio. Peruaner. Es hat sich im letzten Jahrzehnt verdreifacht. Dieses Wachstum ist vor allem dem Bergbausektor zu verdanken, der an den Exporterlösen einen Anteil von 60% hat und 20% zu den Steuererlösen beiträgt. Die wichtigsten Produkte sind Kupfer (zweitgrößter Produzent weltweit), Gold (sechstgrößter Produzent weltweit), Zink und Silber (größter Produzent weltweit). Firmen, die Zulieferer für den Bergbausektor sind, werden in Peru einen dynamischen Markt mit viel Potential vorfinden.

Das konstant hohe Wachstum hat aber bspw. auch im Bereich Infrastruktur und Energie zu einem Boom geführt, von dem Firmen in diesen Sektoren profitieren können. Die Strukturen und Entscheidungswege in Peru sind transparenter als in den meisten anderen lateinamerikanischen Ländern. So ist bspw. der Energiemarkt weitgehend liberalisiert. Das ansteigende Pro-Kopf-Einkommen (2014: US$ 12’638) eröffnet interessante Perspektiven u.a. in den Bereichen Consumer Goods und Healthcare.

>>Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch!

  • Bevölkerung: 32 Millionen
  • BIP: US$ 373 Milliarden (PPP, 2014)
  • Hauptwirtschaftszweige: Bergbau, Stahlherstellung, Erdöl- und Erdgasförderung, Fischerei
  • Hauptimporte: Erdöl und -derivate, Fahrzeuge, Industriemaschinen, Kunststoffe
  • Hauptexporte: Kupfer, Gold, Zink, Erdöl, Kaffee

Referenzen

„Die Arbeit von ongresso zeichnet sich aus durch eine fundierte Kenntnis der Region, eine pro-aktive Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, offene Kommunikation und einen kompromisslosen Kundenfokus. Wir können uns keinen besseren Partner in Lateinamerika wuünschen.“

Viktor Meier

Head of International Business Development, Glice Innovational AG

Ausgeführte Prozesschritte: Market Testing, Business Model Generation, Business Model Implementation, Operations